22. September 2022 | Online OPEN HOUSE – der Community-Talk des Harvard Business managers

Vier Generationen zusammen führen - wie Boomers, X, Y und Z gemeinsam zum Unternehmenserfolg beitragen - das war das Thema unseres Events in Kooperation mit dem St. Gallen Symposium. Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Livestreams vom 22. September 2022.

 

Mit 20 Jahren unterschätzt, mit 50 Jahren aussortiert. Die Vorurteile über das Alter sind nicht nur falsch – sie torpedieren auch die Zusammenarbeit.

Unternehmen entgeht dadurch wichtiges Potenzial. Studien und Beispiele aus der Praxis zeigen: Der richtige Altersmix verbessert die Arbeitsqualität, macht Teams kreativer und fördert ihre Innovationsfähigkeit.    

Umso wichtiger ist es, dass Führungskräfte lernen, Babyboomer und die Generationen X, Y und Z zusammen zu führen.  

Wie das geht, diskutierten die Expertinnen Jennifer Jordan und Rachele Focardi mit HBm-Redakteurin Christiane Sommer. 

Das nehmen Sie mit: 

  • Wie Sie erkennen, ob die Probleme in Ihrem Team am (mangelnden) Altersmix liegen 

  • Woher die Missverständnisse zwischen den Generationen rühren 

  • Warum sich das gegenseitige Unbehagen so hartnäckig hält 

  • Wie sich das Miteinander mithilfe konkreter Maßnahmen verbessert 

  • Wie sich die Lösungsansätze am besten umsetzen lassen 

Unsere Gesprächspartnerinnen

Quelle: PR
Rachele Focardi 
beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit dem Thema Altersmix und berät Unternehmen dabei, wie sie Konflikte zwischen Altersgruppen in der Belegschaft beilegen können. Sie ist Autorin des Buchs „Reframing Generational Stereotypes”, das 2021 erschien.
Quelle: PR
Jennifer Jordan 
studierte unter anderem Sozialpsychologie an der Yale-University. Heute ist sie Professorin für Leadership und Organizational Behavior an der Wirtschaftshochschule IMD in Lausanne in der Schweiz. Sie forscht zu Macht, Ethik und Leadership. 

Jennifer Jordan und Rachele Focardi haben ihr Fachwissen kürzlich auch in einem Whitepaper im Rahmen des St. Gallen Symposiums über die Möglichkeiten der Nutzung von generationenübergreifenden Teams eingebracht.

Privat
Christiane Sommer
ist Redakteurin des Harvard Business managers. Sie interessiert sich besonders für Führungs- und Technologiethemen und  hat den Schwerpunkt „Generationen“ für die September-Ausgabe vom Harvard Business manager betreut.

Unser Partner

Das St. Gallen Symposium wird von den Studenten der Universität St. Gallen organisiert. Es greift ökonomische, soziale sowie politische Entwicklungen auf, die vor Ort mit Fachleuten aus aller Welt diskutiert werden. Ziel des Symposiums ist, den generationenübergreifenden Austausch zu aktuellen Chancen und Herausforderungen zu intensivieren und Lösungsansätze zu entwickeln.


Mehr zum Thema

TheNewYorkTimes/Redux/laif
Generationenmanagement

Unterschätzte Kräfte

Ältere Arbeitnehmer bringen enorm viel Erfahrung ins Unternehmen ein. Das ist keine Überraschung. Vielleicht aber dies: Teams, in denen Jüngere und Ältere zusammenarbeiten, liefern bessere Ergebnisse. Denn ein guter Altersmix sorgt für mehr Qualität, Kreativität und Innovation.

Mehr lesen auf HBm+
Quelle: PR

Woher rühren die Missverständnisse der unterschiedlichen Altersgruppen in den Unternehmen eigentlich? Und wie lassen sie sich aus der Welt schaffen? Ein Interview mit Expertin Rachele Focardi.

Mehr lesen auf HBm+
Michaela Ruschpler
Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Ruschpler

Veranstaltungen und Kooperationen
+49 40 30800 525

michaela.ruschpler@manager-magazin.de

Vorherige Talks

22. Februar 2022

Consulting nach Corona

Mit Markus Kreutzer und Sebastian Hartmann

Rückblick

Mit Franzi von Kempis und Yvonne Schoper

Rückblick
Matthias Kolbusa und Christoph Martin

Mit Matthias Kolbusa und Christoph Martin

Rückblick

Mit Roman Gaida und Ursula Wagner

Mehr lesen