30. Juni 2022 | Online OPEN HOUSE – der Community-Talk des Harvard Business managers

Wie führen wir unsere Teams in die Zukunft? Welche strategischen Fragen müssen wir uns stellen? Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Livestreams vom 30. Juni 2022.

Wie können Unternehmen ihre besten Mitarbeitenden halten?

Ein Kündigungs-Trend mit dem Namen „Great Resignation“ geht um den Globus, und Unternehmen bemühen sich verzweifelt, freie Stellen zu besetzen. Zeitgleich müssen sie aber auch alles dafür tun, damit ihre bisherigen Mitarbeitenden bei ihnen bleiben. Um Letzteres soll es in diesem OPEN HOUSE gehen.

Die Ursachen für Kündigungen sind recht viel­fältig. Die Spanne reicht von zu geringem Gehalt, fehlenden Auf­stiegs­möglich­keiten, geringer Wert­schätzung bis hin zu Faktoren wie Unter­nehmens­kultur, Führung der Mitarbeiter, Zusammen­arbeit oder persön­lichen Karriere­entwürfen. Viele Unternehmen versuchen einige Faktoren davon zu verbessern und setzen weiter auf bewährte Mittel wie Gehalts­erhöhungen oder spezielle Zusatz­leistungen. Aber sind die noch ausreichend? Was können und sollten Unternehmen darüber hinaus tun, damit ihre Belegschaft glücklich und zufrieden ihrer Arbeit nachgeht?

Diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen im OPEN HOUSE zum Thema: „Bitte bleib bei uns! Wie Unternehmen ihre besten Mitarbeitenden halten“ diskutieren.

Das nehmen Sie mit:

  • Wie sich das Verständnis von Arbeit verändert
  • Welchen Irrtümern HR bei der Mitarbeiter­bindung aufsitzt
  • Was Unternehmen für ihre Beleg­schaften tun können
  • Was Liebe, Freude und Leiden­schaft mit der Arbeit zu tun haben

Unsere Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner

Foto: Privat
Nicole Kobjoll 
ist Inhaberin und Geschäfts­führerin des „Hoteldorfs der Sinne“, dem Schindlerhof in Nürnberg. Sie ist zudem als Referentin unterwegs zu den Themen: Innovation, Kunden­begeisterung und Team Spirit. Sie ist Autorin von „Fucking Leadership“ (2021).
Foto: Armin Trost
Armin Trost
gilt in Europa als einer der führenden Köpfe im Human Resource Management. Er ist ein gefragter Redner auf inter­nationalen Bühnen, Autor zahl­reicher Fach­bücher zu den Themen Human Resources Management und Führung. Der promovierte Psychologe lehrt und forscht an der Hochschule Furtwangen.
Christina Kestel Foto: Thomas Kohring
Christina Kestel
ist langjährige Redakteurin des Harvard Business managers. Sie betreut den Akademie-Teil im Magazin und widmet sich Themen rund um Selbstmanagement, Karriere, Personal und Psychologie. Daneben gehört ihr spezielles Interesse dem Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft. Sie verantwortet zudem die Social-Media-Aktivitäten des Harvard Business managers.

Mehr zum Thema

Foto: Zara Pfeifer
Mitarbeiterbindung

Lieben Sie Ihre Arbeit?

Die Wechselbereitschaft ist nach der Corona-Krise enorm. Um Mitarbeiter zu halten, erhöhen Unternehmen Gehälter und bieten flexiblere Arbeitszeiten. Besser wäre es, Jobs so zu gestalten, dass sie mehr Freude machen.

Mehr lesen auf HBm+
Foto: Getty Images / EyeEm

Mehr Gehalt, mehr Flexibilität, mehr Service. Um Mitarbeiter zu halten, entwickeln sich immer mehr Unternehmen zur Corporate Nanny. Sie behandeln ihre Angestellten wie Kleinkinder, die gefüttert und gewickelt werden müssen. Sieben Irrtümer über Mitarbeiterbindung.

Mehr lesen auf HBm+
Foto: Westend61 / Getty Images

Die „Great Resignation“ ist viel mehr als eine Kündigungs­welle. Die­jenigen, die gehen, verlassen nicht nur ihre Jobs. Sie richten ihr Leben und ihre Karriere­ziele neu aus. Zwei Beispiele zeigen, wie Menschen sich neu erfinden.

Mehr lesen auf HBm+
Michaela Ruschpler
Ihre Ansprechpartnerin

Michaela Ruschpler

Veranstaltungen und Kooperationen
+49 40 30800 525

michaela.ruschpler@manager-magazin.de

Vorherige Talks

22. Februar 2022

Consulting nach Corona

Mit Markus Kreutzer und Sebastian Hartmann

Rückblick

Mit Franzi von Kempis und Yvonne Schoper

Rückblick
Matthias Kolbusa und Christoph Martin

Mit Matthias Kolbusa und Christoph Martin

Rückblick

Mit Roman Gaida und Ursula Wagner

Mehr lesen